Sicherheitsschuhe im Vergleich

Arbeitsschutzschuhe einfach vergleichen

Schnittschutzschuhe und Schnittschutzstiefel

Schnittschutzschuhe und Schnittschutzstiefel sollten bei Arbeiten in der Forstwirtschaft getragen werden. Weil

HAIX Schnittschutzschuh
Anzeige: Schnittschutzschuhe

häufig wird in diesem Arbeitsumfeld mit Kettensägen gearbeitet um Bäume zu fällen, Äste abzutrennen oder in Teile zu sägen.

Gerade bei diesen gefährlichen Arbeiten mit der Motorsäge ist eine Schutzkleidung erforderlich die vor Schnittverletzungen schützt. Dazu gehören auch Schnittschutzschuhe oder Schnittschutzstiefel die Beine und Füße schützen sollen.

Was sind Schnittschutzschuhe bzw. Schnittschutzstiefel und wofür sind Sie?

Diese Schuhe oder Stiefel werden vorwiegend in der Forstwirtschaft benötigt aber auch in der Landwirtschaft um sich vor mögliche Verletzungen zu schützen.

Durch die Arbeit mit der Kettensäge müssen sämtliche Körperteile vor Schnittverletzungen geschützt werden, dazu gehören natürlich auch die Beine und Füße. Eine Stahlkappe schützt die Füße vor herabfallende Gegenstände und gleichzeitig sind moderne Schnittschutzschuhe mit Nässeschutzmembranen und einer verstärkten Sohle ausgestattet.

Die richtigen Schnittschutzschuhe oder Schnittschutzstiefel bieten einen sicheren Stand gerade bei schwierigen Gelände das nass und glatt ist wo man schnell mal umknicken oder ausrutschen kann.

Welche Schnittschutzklassen gibt es?

Je nach Kettengeschwindigkeit gibt es für Schnittschutzkleidung die Klassen 0-3. Die Kennzeichnungen befinden sich an der Kleidung.

Klassen von 0-3 für diese Kettengeschwindigkeiten:

  • 0 = 16m/sek
  • 1 = 20m/sek
  • 2 = 24m/sek
  • 3 = 28m/sek

Worauf sollte man beim Kauf von Schnittschutzschuhe achten?

Das Einsatzgebiet sollte klar sein, je nach Gelände ist es wichtig immer einen guten und sicheren Stand zu haben. Unterschiedliche Modelle für die verschiedenen Bereiche werden ungefähr so unterteilt.

  • Leichtere Schuhe mit einer biegsamen Sohle eignen sich gut für flaches einfaches Gelände.
  • Eine schmale Sohle und stabile Oberschale sollte der Schuh haben, wenn es auf mittlere etwas steile und hügelige Gelände geht.
  • Bei sehr schwierigen Verhältnissen wie z.b. tief im Wald bei sehr nassen, glatten und hügeligen Gelände eigenen sich eher spezielle Sicherheitsschuhe die den kompletten Schutz bieten.

Auch der Tragekomfort ist entscheidend, die Schnittschutzschuhe oder Schnittschutzstiefel sollten bequem sein und nicht drücken oder andere Probleme machen. Durch Schutzschuhe die unbequem sind und nicht richtig passen, könnte man sich leicht ablenken lassen und das kann schwerwiegende Folgen haben.

Deshalb wäre es wichtig die Schnittschutzschuhe vorab anzuprobieren oder sich im Internet über die verschiedenen Modelle und Anbieter ein genaues Bild zu machen.Die Kundenbewertungen von anderen Käufern können dabei auch hilfreich sein um den passenden Schutzschuh zu finden.

Hier zu den Angeboten:
Schnittschutzschuhe finden*

*Affiliate-Link

0 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.