Sicherheitsschuhe im Vergleich

Arbeitsschutzschuhe einfach vergleichen

Sicherheitsschuhe zum Wandern | Ein guter Wanderschuh?

Mit Sicherheit zum Ziel

Ob Jäger, Pfadfinder oder Freizeitwanderer, wer viele Schritte in der freien Natur laufen will, sollte

 Sicherheitsschuhe zum Wandern
Anzeige: Sicherheitsschuh

seinen Füßen den Gefallen tun sie gut zu beschützen und zu unterstützen.
Wenn Sie zu diesen Freizeitabenteuren gehören, die Outdooraktivitäten und das Wandern lieben, dann sollten Sie nicht am falschen Schuh sparen. Ihre Füße sind wichtiger als Sie glauben. Fragen Sie Ihren Orthopäden!

Ideale Sicherheitsschuhe zum Wandern sind aus einem wasserfesten Obermaterial. Aber auch auf das Innenlenem kommt es an. So sollten Sie beim Kauf darauf achten dass die Sohle atmungsaktiv ist. Auch sollte die Sohle so weit verstärkt sein dass ein punktueller Druck von unten, zum Beispiel durch Steine, abgemindert wird.

Die meisten Wanderschuhe erfüllen diese Bedingungen.

Aber auch Sicherheitsschuhe sind zum Wandern geeignet. Sicherheitsschuhe sind oft sogar die besseren Schuhe zum Wandern, da sie zusätzlich mit einer Zehenkappe versehen sind und oft aus einem feuerfesten Material hergestellt sind. Sie unterstützen also nicht nur den Fuß und die Gelenke bei jeder Bewegung.

Bei maximalem Komfort sichern sie auch die Zehen bei Stößen oder vor herabfallendem Geröll.
Wenn Sie nach einer ausgedehnten Wanderung mit Sicherheitsschuhen den Tag an einem Lagerfeuer ausklingen lassen möchten, brauchen Sie keine Verbrennungen an den Füßen zu befürchten. Die Sicherheitsschuhe zum Wandern bieten Ihnen beides. Den Komfort beim Wandern und den Schutz vor äußeren Einwirkungen.

Gute Dämpfung und profilierte Sohlen sind bei Sicherheitsschuhen immer gewährleistet. Bei den meisten Berufen die nur mit Sicherheitsschuhen ausgeübt werden dürfen, müssen die Sohlen rutschfest sein. Da es sich dabei meist um Tätigkeiten handelt die im Stehen ausgeführt werden, unterstützt das dämpfende Material die Gesundheit der Gelenke und des Rücken.
Strapazierfähig sind Sicherheitsschuhe allemal. Auch das ist eine Voraussetzung für einen guten Wanderschuh.
Empfehlungen

Lowa Herren Wanderschuhe Renegade GTX Mid 310945 Schwarz*
SALEWA MS MTN TRAINER MID GTX, Herren Trekking- & Wanderstiefel, Schwarz *
Jack Wolfskin ALL TERRAIN 7 TEXAPORE MID M, Herren Trekking- & Wanderstiefel, Grau (phantom 6350)*
Timberland Chocorua_Chocorua Trail Mid GTX, Herren Kurzschaft Stiefel, Braun *
adidas AX 2.0 GTX, Herren Trekking- & Wanderhalbschuhe, Grau (Dark Shale/Black 1/Light Scarlet)*

*Affiliate-Links

Worauf sollte man noch beim Kauf von Sicherheitsschuhen zum Wandern achten?

Robustes Material, ob Leder, Velourleder oder Textil sollte beim Kauf Ihrer Wanderschuhe an oberster Stelle stehen. Schließlich wollen Sie lange Freude daran haben.
Wahre Wanderer strapazieren ihre Schuhe. Das ist auch gut so. Sie sollten sorgenfrei wandern ohne darauf achten zu müssen dass Sie Ihre Schuhe zu sehr in Anspruch nehmen. Pfützen, Schlamm und wie gesagt sogar Glut sollten Sie nicht davor abhalten viele Kilometer in Ihren Sicherheitsschuhen zu wandern.

Ihre Sicherheitsschuhe sollten innen mit einer wasserdichten Membrane versehen sein. Denn nur trockene Füße bleiben warm und scheuern nicht beim Wandern.

Die Zehenschutzklappen und die Brandsohle sollten fest mit den Schuhen verbunden sein.
Der Fersenbereich sowie der Schaftrand müssen gepolstert und antistatisch sein.
Die Fußbetteinlage ist bei Sicherheitsschuhen ergonomisch geformt.
Wenn Sie also bequem wandern möchten, kommen Sie nicht an den geeigneten Schuhen vorbei.
Ob in der Wüste, auf Lava, Geröll oder im Schnee, Ihr Fuß soll beim Wandern immer gut gestützt und gleichzeitig optimal gebettet sein. Wärme-und Kälteschutz müssen gleichermaßen gewährleistet sein.
Wenn Sie dazu neigen leicht umzuknicken, sollten Sie dich für einen Wanderschuh entscheiden der bis über den Knöchel reicht.

Schutz den ganzen Tag

Auch bei langen Strecken werden mit dem richtigen Wanderschuh keine Druckstellen am Knöchel entstehen, sofern er ausreichend gefüttert ist. Sicherheitsschuhe sind dafür bestens ausgestattet. Schließlich sind sie dazu konzipiert worden um die Füße einen ganzen Arbeitstag hindurch zu schützen.
Um Ihre Outdooraktivitäten, sei es den Sonntagsspaziergang, sei es eine ausgedehnte alpine Wanderung zu genießen, sollten Ihre Schuhe all diese Anforderungen erfüllen. Herkömmliche Sportschuhe können Sicherheitsschuhe zum Wandern niemals ersetzen.

Umgekehrt kann man aber auch mit Wanderschuhen laufen. Tests mit Sportlern haben bewiesen dass selbst Marathonläufer mit guten Wanderschuhen fast genauso schnell und blasenfrei an ihr Ziel kommen wie mit Sportschuhen. Selbst das Gewicht spielt dabei keine wesentliche Rolle.
Außerdem werden viele Zehenkappen und Sohlen inzwischen nicht mehr aus Stahl sondern aus Aluminium hergestellt.

Die Hersteller werben dadurch mit einem geringeren Gewicht. Es gibt aber Wanderer die mögen schwerere Schuhe, weil Sie damit die Muskulatur stärken.

Comments are closed.